Deutsch
English

Neue Medien Portal

Neue Medien Portal

 

Reitschuster

Online-Plattform  •  Politik & Gesellschaft  •  Journalismus
Deutschland  •  Deutsch

E-Mail: kontakt@reitschuster.de

Kanäle
Kritischer Journalismus. Ohne „Haltung“. Ohne Belehrung. Ohne Ideologie.

Vielleicht bin ich ein Auslaufmodell: Aber ich habe Journalismus noch so gelernt, dass er vor allem die Regierenden kontrollieren und kritisieren soll, nicht die Opposition. Dass er alles in Zweifel ziehen soll, und nicht gegen Zweifler agitieren und Wahrheiten zementieren. Dass man als Journalist gegen den Strom schwimmen soll, und sich nicht vom ihm treiben lassen darf.

„reitschuster.de“ entstand in seiner heutigen Form am 3. Dezember 2019. Schon im ersten Monat wurden die Beiträge hunderttausendfach aufgerufen.
Inzwischen erreicht die Seite bis zu Millionen Besucher und Aufrufe und hat damit traditionelle Medien wie den Cicero überholt. Was als kleiner Ein-Mann-Betrieb begann, ist inzwischen Teamarbeit. Mit vielen Helfern.

Ich kann Ihnen hier auf meiner Seite keine „Wahrheit“ anbieten. Im Gegensatz zu vielen Kollegen und denen, die sich selbst „Faktenfinder“ nennen. Ich kann Ihnen nicht mal versprechen, dass ich keine Fehler machen werde. Nicht mal, dass mir keine Fehleinschätzungen unterlaufen. Beides passiert. Aber ich finde, niemand, der ehrlich ist, kann von sich sagen, fehlerfrei zu sein.

In meinen Augen ist entscheidend für Journalisten, dass sie immer auf der Suche sind. Alles ständig kritisch hinterfragen. Auch sich selbst und ihre eigenen Sichtweisen. Auch auf die Gefahr hin, geliebte Gewissheiten zu verlieren und sich eingestehen zu müssen, sich geirrt zu haben. Es ist bitter, dass viele zu dieser Differenzierung nicht mehr in der Lage sind. Wer beim Thema „Corona“ auch nur Zweifel am offiziellen Kurs laut werden lässt – in meinen Augen eine Pflicht als Journalist – wird sofort als „Corona-Leugner“ diffamiert.
Boris Reitschuster
  In 16 Jahren als Korrespondent in Moskau bin ich allergisch geworden gegen Ideologen, Sozialismus-Nostalgiker und Journalisten-Kollegen, die brav die Regierung loben und umso heftiger die Opposition kritisieren. Auf meiner Seite hier will ich einen Kontrast setzen zum „betreuten Informieren“. Danke für Ihr Interesse und Ihr Vertrauen. Ich sehe es als Auftrag.
 
 

Zum Überblick

 

 

Datenschutz     •     Alte Medien